Normaler Preis €55,00
The Road Between ist ein Familienportrait ohne Familie. In diesem Buch drücken sich meine Erfahrungen als alleinerziehender Vater aus, der gleichzeitig in Trennung als auch...

The Road Between ist ein Familienportrait ohne Familie. In diesem Buch drücken sich meine Erfahrungen als alleinerziehender Vater aus, der gleichzeitig in Trennung als auch Verbundenheit mit der Mutter seines Sohnes lebt. Als fotografisches Projekt ist es aus der inneren Notwendigkeit heraus entstanden in dieser widersprüchlichen Situation einen tieferen Sinn zu finden und diesen nach außen zu artikulieren .

So wie ich über einen Zeitraum von drei Jahren die Fotografien entlang der 100km langen Wegstrecke zwischen meinem Wohnort und dem der Mutter gefunden habe, als ich unseren Sohn hin- und hergefahren habe, (er)finde ich mit diesem Werk die Bedeutung meiner eigenen Geschichte neu und verwandle eine beinahe unaushaltsame Situation in einen persönlichen Reifungsprozess. Fotografie als Medium des Eindrucks wird hier gleichzeitig ein Mittel des individuellen Ausdrucks und der Integration:

The Road Between - die Straße zwischen Vater und Mutter, Mutter und Vater - dient dabei als mehrdeutige fotografische Metapher: Sie steht für die Distanz und die Verbindung einer Beziehung, die als Partnerschaft gescheitert ist, als gemeinsame Elternschaft jedoch fortbesteht. Die Dokumentation der äußeren, geografischen Landschaft verwebt sich mit bildhaften Fragmenten meiner inneren, emotionalen Landschaft und bildet so einen Erfahrungsraum ab, der in seiner Essenz von Wünschen und (idealisierten?) Sehnsüchten geprägt ist:

Nach einer intakten Familie, nach einer anderen Frau, danach ein guter Vater zu sein und meinem Sohn in dieser Konstellation gerecht zu werden und letztlich auch nach einer tiefergehenden Verbindung zu mir selbst und meinen ambivalenten Erfahrungen.

- ein Schuber vollflächig bedruckt
- zwei Bücher á 52 Seiten
- Format: 26 x 19 cm
- Schutzumschlag
- Leineneinband